Die Anreise mit dem Bus

Als Reisebus nach der Einsatzart wird ein Omnibus bezeichnet, der im Reiseverkehr oder als Fernlinienbus eingesetzt wird. Andere Einsatzarten sind Stadt-, Regional- oder Überlandlinien.

Moderne Reisebusse sind auf höchstem technischen Niveau gebaute Fahrzeuge. Durch alle erdenklichen technischen Einrichtungen – von ABS, ASR, verschleißfreien Zusatzbremsen – für die Fahrsicherheit bis hin zu Mikrowelle und DVD-Player mit Kopfhöreranschluss an jedem Platz für den Komfort des Reisegastes sind sie mit den Fahrzeugen der Generation der 1980er Jahre nicht mehr zu vergleichen. Bordcomputer erlauben heute Motorleistungen von über 500 PS, 16 Gang-Getriebe, ebenfalls rechnergesteuert, ermöglichen eine hohe Reisegeschwindigkeit bei wirtschaftlichem Treibstoffverbrauch. Die ergonomische Gestaltung des Fahrerplatzes lässt schon fast an die Atmosphäre in einem Privatjet erinnern, viele technische Hilfen unterstützen den Fahrer bei seinen Aufgaben.

Nach vielen folgenschweren Unfällen sind nun auch Sicherheitsgurte an jedem Sitzplatz Vorschrift, um den Fahrgast im Falle eines Unfalls zu schützen. Auch die konstruktiven Veränderungen der Fahrgastzelle stellen bei modernen Fahrzeugen einen hohen Schutz dar. Ein moderner Reisebus kostet heute – je nach Aufbau und Ausstattung – zwischen 250.000 € und 500.000 €.

 

Im Zeitalter des immer mehr in den Mittelpunkt tretenden Umweltschutzes ist es zu einem wichtigen Aspekt geworden, dass der Reisebus das Verkehrsmittel ist, das pro zurückgelegtem Fahrgastkilometer im Vergleich zu Flugzeug, PKW oder Bahn den geringsten Primärenergieverbrauch aufzuweisen hat.

 

Die neueste Reisebusgeneration weist außerdem Motoren mit der umweltschonenden AD-Blue-Technik, Spurassistenten und Abstandsregeltempomat auf.